Samstag, Juni 8, 2024
Blog

Ihr Pool als Ovalbecken

Eine der ersten Fragen, die sich bei der Auswahl eines Pools stellt, ist welche Form gewünscht ist. Die Entscheidung für runde, rechteckige oder ovale Schwimmbecken ist jedoch nicht nur für die Optik entscheidend. Was für oder auch gegen einen Pool in ovaler Form sprechen könnte, wird im folgenden Ratgeber näher erläutert.

Nicht jede Form eignet sich auch zum Schwimmen

Nicht jedem Käufer fallen im Vergleich runder und ovaler Pools sofort die vorhandenen Unterschiede auf. Diese beschränken sich nicht nur auf die Optik, sondern haben auch Auswirkungen auf die Nutzbarkeit des Schwimmbeckens. Ist der Pool rund, ist der Durchmesser meist nicht sehr groß.

Schon nach wenigen Schwimmzügen erreichen die Arme die andere Seite und der Spaß am Schwimmen von Bahnen hält sich deutlich in Grenzen.

Diese Form ist daher eher zum Planschen oder Abkühlen im Sommer geeignet. Um in einem runden Pool zu schwimmen, wäre ein Durchmesser von mindestens fünf Meter erforderlich. Diese Maße benötigen jedoch aus eine entsprechend große Fläche im Garten. Ist der Pool oval, ist trotz der gleichen Länge nur ein schmalerer Abschnitt im Garten erforderlich, um mit dem Bau oder auch Aufbau des Beckens beginnen zu können.

Die ovale Form bietet sich auch für Wassersport an

Ein ovaler Pool lässt sich ebenso wie ein Becken in Form einer Acht in zwei gleiche Bereiche einteilen. Das erlaubt es zum Beispiel ein Netz zu spannen, um Wasserball zu spielen oder andere Wassersportarten im eigenen Pool auszutesten. Die Spieler finden, in den jeweiligen Hälften ausreichend Platz, damit sich auch mehrere Personen nicht in Quere kommen. Gleichzeitig ist es möglich, verschiedene Bereiche einzuteilen. Haben zum Beispiel die Kinder unterschiedliche Interessen, kann in der einen Hälfte das Tauchen und in der zweiten Hälfte Wasserballett üben. So entsteht an einem warmen Sommertag kein Streit und der Spaßfaktor des Pools bleibt für alle Familienmitglieder bestehen.

Die Poolform entscheidet auch über das vorhandene Angebot

Die Entscheidung für den Kauf eines Pools zu treffen, haben sich die meisten Besitzer vorher oft lange und gründlich überlegt. Das gilt speziell für einen Pool, der in die Erde eingelassen werden soll. Soll der Pool oval sein, ist das Angebot an Fachfirmen, die diese Form anbieten, oftmals sehr viel höher als Schwimmbecken mit einer eher ungewöhnlichen Form. Je mehr Angebote vorliegen, umso einfacher ist es zudem den Anbieter mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis auswählen zu können. Informationen zu dem Thema finden Sie auch unter: https://deindienstleister.com/der-garten-als-freizeitoase-simple-tipps-und-tricks/

Die ovale Form bringt auch für die Auswahl des Zubehörs Vorteile mit sich

Ein ovaler Pool gehört zu den Klassikern für den Garten. Aus diesem Grund ist es ebenfalls deutlich einfacher Zubehör, wie zum Beispiel Abdeckungen zu erhalten. Das gilt für die klassischen Abdeckungen, die in Form einer Plane über den Pool gespannt werden als auch elektrische Abdeckungen. Diese Angebote lassen sich mittlerweile sogar mit dem Handy steuern. Vergleichbar mit den Herstellern erleichtert es auch in diesem Punkt die Wahl einer gängigen Form für den Kauf von Zubehör das vorhandene Budget nicht überschreiten zu müssen.

Bildnachweis:

Fotograf – luxora1/Adobe Stock