Samstag, Juni 8, 2024
Leben

Das perfekte Outfit für die Hochzeit

Es ist für die meisten der schönste Tag im Leben – die Hochzeit. Gleichzeitig stellt sich das Brautpaar wie auch die Gäste die Frage nach dem perfekten Outfit. Während das Brautpaar dies meist schon etwas früher weiß, entscheiden es die Gäste eher spontan. Fakt ist allerdings, dass oftmals viel Zeit investiert wird, um das perfekte Outfit für die Hochzeit zu finden. Dieser Ratgeber gibt ein paar Tipps.

Die Wahl des richtigen Brautkleides

Für die Braut ist das Outfit besonders wichtig, denn die meisten Blicke werden am Tag der Hochzeit auf sie gerichtet. Ganz klar, dass jede Braut an dem Tag perfekt aussehen möchte. Daher gilt in erster Linie, dass das Kleid und die Brautschuhe zu ihrem Stil und ihrer Figur passen. Selbstverständlich spielt auch der persönliche Geschmack eine wichtige Rolle. Klar möchte die Braut an diesem Tag allen gefallen, aber in erster Linie muss es ihr selbst gefallen. Kleinere Frauen sollten vor allem Brautkleider im Empire-Stil wählen, da dieser Stil sie optisch streckt und größer wirken lässt. Schlanke Frauen werden sich oft im Meermaid-Brautkleid wohlfühlen. Es liegt besonders eng an und wird erst ab Kniehöhe etwas weiter. Schmale Bräute, die dennoch Problemzonen verhüllen möchten, wählen am besten den Princess-Stil. Kleine, schlanke und sportliche Frauen werden sich mit der H-Linie recht wohlfühlen. Hingen sollten Frauen mit Rundungen eher die A-Linie wählen.

Brautschuhe

Der richtige Anzug für den Bräutigam

Bräutigam und Braut legen am Tag ihrer Hochzeit den Dresscode fest. Bei anspruchs- und würdevollen Hochzeitsdinnern fällt hierbei oft die Wahl auf den schwarzen Frack, wobei auch der mondäne Smoking eine gute Alternative ist, aber beide eher zur Abendgarderobe gehören. Findet die Hochzeit am Vor- oder Nachmittag statt, wählen die meisten Männer eher den Stresemann oder Cut. In Sachen Accessoires sollte der Mann nie mehr als eine Armbanduhr tragen, damit an diesem Tag etwas Besonderes im Vordergrund steht – nämlich der Ehering. Ein schönes Accessoire ist allerdings das Einstecktuch, welches an warmen Tagen für Schweißperlen und nervöse schwitzende Hände benutzt werden kann.

Das richtige Outfit für die Gäste

Die richtige Wahl des Outfits kann für viele Gäste eine Herausforderung sein. Während es sich Männer hierbei etwas leichter tun, ist es für Frauen oft langer Prozess, bis das richtige Outfit gefunden ist. Grundsätzlich gilt aber immer eine Regel. Man zieht sich immer passend zum Anlass an und niemals so, dass man auffälliger ist als das Brautpaar. Einfacher wird es, wenn auf der Hochzeitseinladung bereits ein Dresscode vorgegeben ist. Das gibt es zwar selten, aber dennoch kommt es vor. So kann es beispielsweise sein, dass sich das Brautpaar wünscht, dass alle Männer einen Smoking und alle Frauen ein bodenlanges Kleid tragen. Übrigens, die Farbe weiß und beige obliegen immer der Braut.

Bildnachweis: mirage_studio/Adobe Stock

Hochzeit: Was tun bei Wetterkatastrophen?